Links

Verlage
Aufbau Verlag – Berlin
C.H. Beck – Hamburg (Literatur, Sachbuch, Wissenschaft).
Dörrlemann – Zürich (Literatur und Sachbuch)
Fischer – Frankfurt am Main
Dumont – Köln Hanser Literaturverlage – München
Kiepeneheuer & Witsch – Köln
Piper – München
Reclam – Stuttgart
Rowohlt – Reinbek
Suhrkamp/Insel – Hamburg
Ullstein Buchverlage – Berlin

Kollegen bei Horads 88.6
Fabian Stanco – Moderator & Lieblingskollege aus der Wortredaktion.
Marius Wi – Wenn er Interviews macht, kann es passieren,  dass Casper auftaucht und ihm die Arbeit abnimmt.

 Buchblogger
Welche Blogs ich verfolge, lässt sich an meiner Wunschliste erkennen. Dort gebe ich an, wessen Artikel mich auf ein Buch neugierig gemacht hat.

Es ist ziemlich arm, wenn Blogger nur die Klappentexte oder die Kurzbeschreibungen von Amaz*n wiedergeben und dann am besten noch an deren Affiliateprogramm teilnehmen und die Leser darum bitten, die Bücher darüber zu kaufen, damit sie auch was vom Kuchen abkriegen. Posts mit „SuB-Stapel“-Bildern interessieren mich genauso wenig. Dann kann ich auch meinem eigenem Regal bei Überquellen zuschauen.

Buchmarkt
Börsenblatt – Börsenverein des deutschen Buchhandels
Buchmarkt – Fachmagazin für den Buchhandel
Buchreport – Fachmagazin der Buchbranche

Feuilletons
Die Zeit
Frankfurter Allgemeine Zeitung

Bibliotheken
Stadtbibliothek Stuttgart – Allgemeine Bibliothek
Landesbibliothek Stuttgart – Wissenschaftliche Bibliothek
Unibibliothek Stuttgart – mit vielen Institutsbibliotheken

Onlinebibliographien/-Datenbanken
Karlsruher Virtueller Katalog  Gesamtverzeichnis für Deutschland
Katalog des Südwestdeutschen Bibliotheksverbund Gesamtverzeichnis für Süddeutschland
Mittelalter virtuell – Alles was man braucht, um mittelalterliche Texte zu verarzten
Mediaevum – Mittelalter
Erlanger Liste – Eine Übersichtüber alles mögliche, lädt auch zum Schmökern ein
Europeana – Europäische Onlinebibliothek
EGO – Europäische Geschichte Online
DDB – Deutsche Digitale Bibliothek

Antike
Gnomon – Die erste Adresse „in“ Eichstätt
Dyabola – Diverse Kataloge
Artemis – Linksammlung
Classics – Quellen

Wörterbücher
Wörterbuchnetz.de – Alles was man an der Uni schnell mal nachgücken müssen könnte (ha!)
Pons.de – Lexika aller modernen Sprachen und Latein, wird von der bewährten Pons-Redaktion gepflegt.

Buchhändler
Zweitausendeins – Kulturversandhandel & Ladenkette seit 1969, der Legende nach von Frankfurter Studenten gegründet.
Osiander – Meine Lieblingskette
Wittwer – der große Stuttgarter

Krimis
Mord Vor Ort – Auflistung regionaler Krimis

4 thoughts on “Links”

  1. Liebe Namensvetterin,

    nicht alle Buchblogger sind oberflächlich, schreibfaul und konzernkrakenhörig.

    Komm doch mal zu mir auf Lesebesuch, da kann Du substanzielle Rezensionen und eine große sowie eigenwillige Genrevielfalt genießen!
    Ich verlinke nur auf die Webseite des betreffenden Verlages und manchmal – wenn es sich zum besprochenen Titel fügt – auf eine lokale Buchhandlung.
    Unter nachfolgendem Link kannst Du ein PARADEBEISPIEL dafür begutachten:
    https://leselebenszeichen.wordpress.com/2014/11/13/die-schatzinsel/

    Bibliophile Grüße 🙂
    Ulrike von Leselebenszeichen

    PS:
    Eine neugierige Frage habe ich noch:
    Wieso hast Du keine „gefällt-mir-Option“ auf Deinem Blog aktiviert?

    PPS:
    vielleicht wäre auch meine BLOGBUMMEL-Liste für Dich von Interesse:
    https://leselebenszeichen.wordpress.com/blogbummel-2/

  2. Moin Ulrike,

    Freut mich, dass Du hergefunden hast und mich rübergelotst hast – ich werd mich gleich mal auf deinem Blog und der Liste umschauen. Inzwischen verfolge ich doch eine Handvoll toller Blogs und habe begonnen, auf der Wunschliste anzugeben, woher ich meine Büchwünsche habe. Der Absatz, auf den Du dich beziehst, ist nach einem langen Surf- und Leseabend entstanden, aber ich stehe immer noch zum Inhalt. Ich finds toll, dass Du auch nur auf Verlage und Buchläden verlinkst!

    Das mit dem fehlenden Gefällt-mir-Button liegt an meiner Hassliebe zum blauen f. Rechts am Rand ist aber der Link zu meiner Facebookseite, die ich zwischenzeitlich (aus Versehen) mit meinem privaten Profil gelöscht und dann neu erstellt habe. Die Gefällt-mir-Buttons für die einzelnen Beiträge habe ich tatsächlich entfernt, als ich nicht mehr auf Facebook war. Stimmt, eigentlich spricht ja nichts dagegen, sie wieder hinzuzufügen.

    Viele Grüße,
    Ulrike

    PS. Juhu, eine Namensvetterin! Außerdem ist dein Gravatar klasse.

    1. Liebe Ulrike,
      ich verstehe sehr gut, was Du in dem genannten Absatz über Buchblogger geschrieben hast. Es tummeln sich die unterschiedlichsten Niveaustufen in diesem sekundärliterarischen 😉 Genre und manchmal finden sich dort mehr „Liebster-Blog-Awards“, banalbiographische Blähungen und angeberische SuB-Bilder & Seufzer als differenzierte Buchbesprechungen.

      Übrigens meinte ich nicht die FB-gefällt-mir-Funktion, sondern die von WordPress, denn nur diese könnte ich bei Dir zum „Gernhaben“ zum Einsatz bringen. Dann könntest Du meinen Gravatar auch öfter wiedersehen 🙂
      Mein kleiner GRAVATAR (auf dem ich selbst im Alter von vier Jahren zu sehen bin) erfreut sich großer Beliebtheit.

      Auf Wiederlesen!
      Ulrike von Leselebenszeichen

Kommentar verfassen