Literatur im Fernsehen – Maxim Biller verlässt das Literarische Quartett

Wie unter anderem in der Süddeutschen Zeitung zu lesen ist, verließ Biller mit dem Jahreswechsel das Literarische Quartett. Nun bleiben Christiane Westermann (auch bekannt durch Zimmer frei!) und Volker Weidermann (seit 2015 beim Spiegel) zurück. Der vierte Teilnehmer ist in jeder Sendung ein anderer Gast.

Bis zum 3. März muss ein Nachfolger für Maxim Biller gefunden sein, weil er sich jetzt ausschließlich dem Schrieben widmet.

Außer dem Literarischen Quartett gibt es noch eine Handvoll weiterer Fernsehsendungen, in denen Bücher die Hauptrolle spielen:

Druckfrisch wird meist am letzten Sonntag des Monats um 23:35 Uhr in der ARD gezeigt. Typisch für Denis Scheck ist der Einspieler, in er auf sarkastische Art und Weise die aktuellen Bestseller verreißt und in eine Tonne befördert.

das blaue sofa (sic!) ist eine Veranstaltungsreihe, die vom Bertelsmann Konzern unterstützt wird. Auf dem blauen Sofa werden Autoren interviewt und die Aufzeichnungen werden im ZDF gezeigt.

Die Gesprächssendung Literaturclub, die von Nicola Steiner moderiert wird, versteht sich als Orientierungshilfe mit intellektuellem Anspruch. Der nächste Sendetermin ist der 12. Februar 2017 um 10:45 Uhr.

Im Rahmen des ARD Mittagsbuffets gibt die Verlagsleiterin des Edel Verlags, Autorin und Bloggerin Karla Paul mehrmals im Jahr Buchtipps.

Die Literatursendung des SWR heißt Lesenswert und wird im Palais Biron aufgezeichnet. Der nächste Sendetermin ist Donnerstag, der 26. Januar um 23.15 Uhr.

Max Moor spricht in Bücher und Moor mit einzelnen Autoren. Die Sendung wird in loser Folge im rbb ausgestrahlt.

Die dienstälteste Literatursendung wird vom NDR ausgestrahlt. Sie heißt schlicht Bücherjournal und wird von Julia Westlake moderiert. Auf der Seite dazu gibt es den Libromat, eine nette Spielerei mit Bücherempfehlungen für unschlüssige Leser.

Fröhlich lesen ist die Literatursendung des MDR. Die Moderatorin Susanne Fröhlich lädt einmal im Monat Autoren ein und die nächste Sendung ist am 9. Februar um 23:35 Uhr.

10 thoughts on “Literatur im Fernsehen – Maxim Biller verlässt das Literarische Quartett”

  1. Guten Abend,
    ich muss gestehen, dass ich noch nie in meinem 36jährigen Leben eine Literatursendung im Tv gesehen habe. Vielleicht muss ich das wirklich mal langsam nacholen?!?
    Danke fürs aufmerksam machen.
    LG
    Yvonne

  2. Danke für die sehr hilfreiche Zusammenstellung. Einige der Sendungen hatte ich noch nicht auf dem Schirm. Der nächste Literaturclub ist übrigens bereits am 31.01.2017 im srf und dann auch in der Mediathek. Das von dir genannte Datum ist dann vermutlich die Wiederholung auf 3sat.
    Viele Grüße und ich folge mal 😉
    Thomas

    1. Gern geschehen. Ich habe mich an den Terminen der deutschen Sender orientiert, weil ich in Erinnerung hatte, dass 3sat nur ZIB2, die Schweizer Nachrichten direkt übernimmt.

      Vielen Dank fürs Folgen!
      Ulrike

  3. Danke für die Zusammenfassung. Ein paar kannte ich und ein paar sind mir neu. Leider werden die zu so blöden Zeiten gesendet, dass ich sie nicht schauen kann. Ich werde mich mal schlau machen, die kann man doch sicherlich auch online im Nachhinein schauen..

    LG Sonja

  4. Vielen Dank für diese Liste.
    Es ist so schade, dass viele der Sendeungen zu ungünstigen Zeiten ausgestrahlt werden.
    Nur gut, dass es die Mediatheken gibt.
    Grüße
    Silvia

  5. Hallo Ulrike,

    alle Sendungen kannte ich auch noch nicht. Ich gucke sowieso nur selten etwas im normalen TV, bekomme kaum Ankündigungen mit und vergesse es dann oft, etwas zu gucken. Zumal viele der Literatursendungen auch für mich doofe Sendezeiten haben. Und die Mediathek vergesse ich dann meist einfach wieder.

    Wenn du einen Vergleich schreibst, bin ich aber gespannt darauf.

    LG
    Julia

  6. Liebe Ulrike,
    ein sehr interessanter Beitrag. Vom Hörensagen kenne ich das Literarische Quartett, das blaue Sofa als auch das ARD Mittagsbuffet. Doch gesehen habe ich noch nie eine Literatursendung. 😉 Habe ich da was verpasst? Unser Fernseher liegt abgebaut und angestaubt in der Ecke. Wir schauen nur auserwählte Filme übern PC und Zeichentrickfilme mit unseren Kids. Rio 1 und Madagaskar könnte ich alleine synchronisieren. hihi
    Hab ein schönes Wochenende,
    glG vom monerl

Kommentar verfassen